ACE – Allergie, Corona oder Erkältung? 5 Merkmale, an denen du erkennst, was es ist

Share on facebook
Share on email
Share on whatsapp

Inhaltsverzeichnis

Das Tragen der Maske inkl. der anderen Hygienemaßnahmen haben einiges verändert, wenn es um das Kranksein geht. Auch das Wetter spielt eine große Rolle dabei. Die klassische Erkältungswelle im Winter war abgeschwächt und auch die Allergiker merken, dass dieses Jahr alles etwas anders ist. Im März gab es einen kurzen sommerlichen Einbruch, danach hielt sich das Aprilwetter konstant – bis in den Mai. Erst jetzt wird es endlich wärmer und schon reagiert der Körper. Aber was ist es nun? Eine Allergie, die übrigens in jedem Alter neu auftauchen kann, eine Erkältung oder doch Covid-19? Wir haben 5 Merkmale zusammengetragen, an denen du Unterschiede erkennen kannst.

Die Nase

Hatschi – Gesundheit brauchen die anderen gar nicht mehr zu sagen, denn die heftigen Niesattacken wollen kaum aufhören. Kommt dir bekannt vor? Dann ist dein Schnupfensekret vermutlich auch klar und wässrig und damit ein deutliches Merkmal für eine Allergie. Bei einer Erkältung ist die Nase meist verstopft und läuft und läuft und läuft. Das Sekret ist dabei eher dickflüssig und oft verfärbt. Bei Covid-19 ist Schnupfen übrigens sehr selten.

Die Augen

Wenn deine Augen nicht aufhören zu Jucken ist dies ein sehr klassisches Indiz für eine Allergie. Auch wenn bisher keine Allergie bekannt ist, solltest du die anderen typischen Anzeichen mal genauer unter die Lupe nehmen und ein Beschwerdetagebuch führen.

Typische Beschwerden

Atembeschwerden und Reizhusten können typische Beschwerden sowohl bei einer Allergie als auch bei Corona sein. Bei einer Erkältung hat man meistens keinen trockenen, sondern einen sogenannten produktiven Husten. Glieder- und auch Kopfschmerzen sind bei Erkältungen und Corona eine unliebsame Begleiterscheinung, die bei einer Allergie untypisch sind – die juckende Haut kennen Allergiker dagegen gut. Müde und abgeschlagen bist du in allen drei Fällen.

Das Auftreten

Manche Menschen, die an Covid-19 erkranken haben gar keine Symptome, aber bei den meisten, die welche bekommen, geht es recht schnell – ähnlich wie bei einer Grippe. Bei einer Erkältung treten die Beschwerden klassischerweise nach und nach auf. Am schnellsten geht es bei der Allergie – hier treten die Symptome meistens sehr plötzlich auf, z. B. bei einem Ortswechsel oder bei/nach dem Essen.

Die Dauer

Eine Erkältung dauert 14 Tage ohne und 2 Wochen mit Medikamenten – das ist natürlich ein Mythos, denn die Medikamente erleichtern dir die Regeneration. Aber tatsächlich dauert diese gut 2 Wochen. Es ist wichtig, dem Körper die Ruhe zu geben, die er benötigt. Mit Reduzierung der Symptome geht das dennoch viel angenehmer. Die Verläufe und auch die Dauer von Covid-19 sind sehr unterschiedlich – Langzeitfolgen über mehrere Monate durchaus möglich, vor allem wenn es um die Lunge geht. Bei einer vorhandenen Allergie kann man die Dauer gar nicht so genau bestimmen – z.B. ist dies bei Pollen abhängig von Jahreszeiten und Wetter, bei Staub von der Umgebung.

Neben der richtigen Symptombehandlung ist es wichtig die Ursache herauszufinden – vor allem bei immer wieder auftretenden, also chronischen, Erkrankungen. Ergänzend ist es elementar sich gesund zu ernähren, ausreichend Vitamine und Nährstoffe zu sich zu nehmen, viel zu trinken und sich regelmäßig zu bewegen.

Wenn du Fragen hast, kannst du uns gerne kontaktieren – zum Beispiel auch über unsere App „meine Apotheke“. Falls du Nahrungsergänzungsmittel nimmst und gar nicht weißt, ob und wieviel du davon überhaupt brauchst, kannst du dich auch über unseren Vita Med Scan informieren – darüber können wir ganz einfach sehen, wie gut dein Körper mit den wichtigen Vitalstoffen versorgt ist.

Wir beraten Sie gerne in unserer Apotheke.

Flößer Apotheke im Ärztehaus
Wildbader Straße 31
75323 Bad Wildbad

Dieser Beitrag wurde verfasst von:

Entdecken Sie weitere Beiträge

Komm in unser Team und bewirb Dich jetzt:
julia.stritt@floesser-apotheke.de
oder unter 07081 5647